- --

Warum viele Einsteiger ein Quad 300 ccm bevorzugen

Quad 300ccm

Das Quad 300 ccm bildet im Einsteigerbereich sozusagen die Spitze des Eisbergs und weist bedeutende Unterschiede zu den kleineren Modellen auf. Wendig, leistungsstark und vielfältig, kann sich das Quad sowohl auf der Straße als auch bei kleineren Arbeitseinsätzen im forst- und landwirtschaftlichen Bereich durchaus sehen lassen. Ob On- oder Offroad: das Quad 300 ccm macht riesig Spaß und ist durch sein unkompliziertes Handling und dank der Automatikschaltung bestens für Fahranfänger geeignet. Einmal die Finessen und Eigenheiten im Umgang mit diesem Fahrzeug erlernt, kann das vierrädrige Multitalent mit bis zu 20 PS Hubraum zu einem regelrechten Zweitwagensubstitut werden.Ein Abenteuer-Wochenende zu zweit gefällig? Kein Problem, denn dank dem zweiten Sitz und der Möglichkeit, das Quad 300 ccm mit je einem Gepäckträger vorn und hinten auszustatten, steht dem Erlebnis nichts mehr im Weg.

Da ein Quad – rechtlich gesehen – ausdrücklich nicht als Motorrad gilt, ist ein ganz normaler Pkw-Führerschein der Klasse B völlig ausreichend.

Das Quad 300 ccm in der ATV-Version

Wie schon erwähnt, ist das Quad 300 ccm ein idealer Helfer in den verschiedensten Arbeitsbereichen. Die speziellen ATV – Ausführungen (All Terrain Vehicle) sind robuster als die gewöhnlichen Straßenquads und verfügen unter anderem über einen zuschaltbaren Lasten- und Rückwärtsgang, einen Gepäckträger sowie eine Anhägerkupplung mit Steckdose. Zudem gibt es hier eine ganze Reihe von nachrüstbarem Equipment, welches das Quad zu einem soliden Nutzfahrzeug werden läßt und gleich beim Kauf mitbestellt werden kann. Ob Schneeschieber, elektrische Seilwinde, Anhänger oder diverse Verkleidungsteile – die Nutzungsmöglichkeiten des Quads sind enorm vielfältig.

Quad fahren: Die richtige Kleidung

Nicht nur beim Quad fahren kann die richtige Kleidung unter Umständen lebensrettend sein. Neben dem Schutzhelm sind angepasste Kleidung, Stiefel und – je nach Witterungsverhältnissen – auch Handschuhe wichtig. Wer mit seinem Quad 300 ccm in ATV – Ausführung auf Offroad-Tour gehen möchte, sollte anstatt eines Integralhelms eher einen Motocrosshelm bevorzugen. Da man dem Wetter und den teilweise unwegbaren Untergründen direkt ausgesetzt ist,  kann es bei ausgedehnten Touren durchaus sinnvoll sein, Ersatzkleidung im Gepäck zu haben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Advertisements

Kommentar verfassen

-
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE
%d Bloggern gefällt das: